Theater soll unterhalten: Die Grenze zur Show

Wenn man einmal von den klassischen Dramen der Weltliteratur absieht, dann ist Theater immer Unterhaltung gewesen. Die leichteren Formen, wie die Komödie, begeistern die Massen seit Anbeginn, weil sie Unterhaltung und Kurzweil versprechen. Dies ist es auch, was viele Menschen suchen, wenn sie ein Kasino besuchen, sei es online oder im realen Leben. Es ist dabei nicht allein der Casino bonus, also ein Geldvorteil, sondern oft schlicht der Zeitvertreib, der gesucht wird.

Es hat schon Gründe, warum gerade in Las Vegas so viele Kasinos und gleichzeitig so viele Shows zu finden sind. Es gibt kaum einen Entertainer, der nicht auch Halt in Las Vegas macht. Mittlerweile gibt es auch immer mehr Shows, die fast schon wie Theaterstücke aufgezogen sind.images-1

Letztlich bedienen die aber das gleiche Klientel: Spielen und Theater sind beides Dinge, die uns aus der Realität entführen und die Dinge des Alltags für eine kurze Zeit vergessen lassen. Beim Spiel haben wir Spannung, welche Karte als nächstes kommt oder wohin die Kugel rollt, beim Theater fragen wir uns, wer der Mörder ist oder ob die Verliebten am Ende doch noch zusammenkommen. Und wenn man sich es einmal genau überlegt, dann ist sogar die Garderobe der Besucher bei Kasino und Theater gleich: Man zieht sich gut an und oft ist ein Kasino-Foyer von dem eines Theaters oder eines Opernhauses kaum zu unterscheiden.

Kein Wunder also, dass viele beides miteinander verbinden, und nach einem Theaterbesuch noch ein Spiel im Kasino versuchen. Dank des Internets kann man übrigens solche Kasinos noch im Taxi besuchen, wenn man ein Smartphone hat. Mit etwas Glück gewinnt man vielleicht soviel Geld, wie man für die Theaterkarten ausgegeben hat. Auf jeden Fall aber kann man im Kasino genauso viel Spaß und Unterhaltung finden, wie bei einem Theaterstück, einem Konzert oder einer Zirkusshow. Man muss hierfür nicht einmal nach Las Vegas fliegen, sondern kann einfach seinen Internetbrowser öffnen.