Schauspielern ist auch ein Spiel

Haben Sie gewusst, dass man als Schauspieler auch gegen andere Schauspieler in einem Wettbewerb antreten kann? Das Ganze nennt sich Theatersport (wenn es sich um die lizensierte Version handelt), oder auch Theatermatch. Dabei treten einzelne Schauspieler oder Gruppen gegeneinander an, in der Regel als Improvisationstheater. Das ist dann nicht viel anders, als wenn man in einem Online-Kasino wie http://www.ace-ten.com/de/ gegen andere Spieler antritt. Auch beim Schauspielmatch gewinnt, wer die besseren Karten hat. Es gibt verschiedene Arten von Wettbewerben, so wie es auch verschiedene Kartenspiele gibt.

Der Gruppenwettbewerb ist zum Beispiel ähnlich einem Kartenspiel, das man mit mehreren Händen spielen kann. Der Unterschied ist aber, dass beim Kartenspiel nicht der Schiedsrichter entscheidet, wer gewonnen hat, sondern das Blatt, das man vorlegt.4464000634_740a9cdf81_b

Beim Einzelwettbewerb, manchmal auch Championat genannt, geht es neben der reinen Improvisationskunst auch ums Bluffen – ähnlich wie beim Poker. Denn auch hier muss man improvisieren, vor allem, wenn das eigene Blatt nicht so gut ist, wie man es haben möchte. Bei einem Live-Poker kann man zumindest versuchen, den Croupier hinters Licht zu führen und ihn zu zwingen, als erstes die Karten offen zu legen.

Es hat sogar einmal eine Weltmeisterschaft im Improtheater gegeben. Im Jahre 2006, als die Fussballweltmeisterschaft in Deutschland ausgetragen wurde. Und solche Meisterschaften gibt es natürlich auch bei Kartenspielen, vor allem bei Blackjack und bei Poker. Spannender dürfte es aber sein, in einem Onlinekasino zu spielen – und zwar aus mehreren Gründen. Zum einen kann man diese Kasinos heute von jedem Smartphone und Laptop aus besuchen, ist also weniger an Zeit und Ort gebunden. Zum anderen kann man natürlich in kurzer Zeit eine Menge Geld gewinnen, wenn man gut ist und ein wenig Glück hat. Und schließlich macht das Spielen in einem Onlinekasino wahrscheinlich ebenso viel Spaß, wie das Stehen auf einer Theaterbühne.

Schauspielern und Kartenspielen sind eben beides Formen von Spielen.